Oliver Aitzetmüller

Wer steckt hinter
Böse Katze?

Nun, das bin hauptsächlich ich, Oliver Aitzetmüller. Glücklicherweise darf ich, wenn es das Projekt ergibt, auf ein Netzwerk an wunderbaren Musikern, Sprechern, Kreativen usw. zurückgreifen, (siehe auch einige Arbeiten im Portfoliobereich) aber hier mal ein paar Infos über mich.

Ich habe mich immer schon im Spannungsfeld zwischen Kreativität und Technologie wohlgefühlt. Sei es mit frühen Sound-Gehversuchen am Modtracker des Amiga 500 (Kenner wissen bescheid!), beim Studium oder bei meinen Tätigkeiten im Marketingbereich.

  • Studium der Kommunikationswisssenschaften an der Uni Wien (Magisterarbeit im Bereich Medienphilosophie/Unterhaltungskultur bei Prof. Dr. Frank Hartmann)
  • Konzeptionist/Texter/Projektleiter bei echonet und martrix, Spezialgebiet Viral- und Guerillamarketing
  • Veröffentlichungen als Remixer (u.a. Play The Tracks Of, Sin, Matt Boroff) und Tätigkeit als Producer und LIVE Musiker für diverse Projekte (u.a. Korridor, Shuffled Ego, Superior Wasteland, Wunderkind uvm.)
  • Seit 2007 Spezialisierung auf Sound (5 Jahre mit fixem Engagement im macjingle Tonstudio, seit 2013 selbstständig)

Das Studio

Seit 2014 arbeite ich gemeinsam mit Peter Kollreider (Bro und Mastermind der Höragentur) im Studio in der Zentagasse im 5. Wiener Gemeindebezirk. Neben einer vollwertigen Mixing und Mastering Regie (Klein & Hummel O410) inkl. zusätzlicher 5.1 Abhöre für Surround Mixdowns, gibt es auch eine kleine, feine Voice-Over- und Gesangsausstattung.  (u.a. Brauner Phantom, Triktronics Olgah, dem handgefertigten Neve 1073 like Mic-Pre, made in Austria) Alle Recordings die mehr Raum und Ressourcen beanspruchen, werden in befreundeten Studios abgewickelt.